News

/ News, Doktorat, Weiterbildung, Events, Info

Karriereprogramme für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen

Sie sind Postdoktorandin oder eine ausgezeichnete Doktorandin kurz vor ihrem Abschluss an der Universität Basel bzw. an den Basler universitären Kliniken? Sie wollen Ihre akademische Karriere vorantreiben, Ihr Kompetenzprofil optimieren und…

/ News, People

Prof. Alexander Honold weiht Hermann-Hesse-Platz in Basel ein

In Basel wurde am Freitag der Hermann Hesse-Platz eingeweiht. Die Stadt ehrt damit zum 75. Jahrestag der Verleihung des Nobelpreises ihren berühmten Bürger. Prof. Alexander Honold war einer der Redner. Telebasel war vor Ort und berichtete.

/ News, Forschung, Events, People

Neuerscheinung: Epistolae duorum amantium: Parodien – auf ein berühmtes Liebespaar?

Neuerscheinung von Prof. Dr. Rüdiger Schnell: Epistolae duorum amantium: Parodien – auf ein berühmtes Liebespaar?

/ Forschung

Neuerscheinung: Zwei Sammelbände zum Sinergia-Projekt «The Power of Wonder»

Im Rahmen des Sinergia-Projekts «The Power of Wonder» wurden zwei Neuerscheinungen veröffentlicht: «Provozierte Bewunderung», herausgegeben von Kim Hagedorn, Tim Hofmann und Sarah Möller. Reihe: Poetik und Ästhetik des Staunens. Band 8.…

/ News, People

Neuerscheinung: Die beiden ersten Bände der Reihe Theorie der Prosa. Herausgegeben von Prof. Dr. Ralf Simon

Im Rahmen der von Prof. Dr. Ralf Simon herausgegebenen Reihe Theorie der Prosa  beim De-Gruyter-Verlag sind die beiden ersten Bände erschienen: ›Wort für Wort‹ – Lektüren zum Werk von Oswald Egger. Hrsg. von Martin Endres und Ralf Simon.…
Cover_Rüdiger Schnell

/ News, People

Neuerscheinung: «Accomplissement de l’amour, mort de l’amour ? Le paradoxe amoureux et l’amour courtois» von Prof. Dr. Rüdiger Schnell

Neuerscheinung von Prof. Dr. Rüdiger Schnell: «Accomplissement de l’amour, mort de l’amour ? Le paradoxe amoureux et l’amour courtois» Résumé: Quelles conséquences la (première) union sexuelle a-t-elle sur la relation amoureuse ? Selon une…

/ People

Nachruf auf Prof. Dr. Luigi Reitani

Prof. Dr. Luigi Reitani, Germanist in Udine (Italien) und international renommierter Literaturwissenschaftler, ist Ende Oktober in Berlin verstorben. Reitani zählt zu den wichtigsten Hölderlin-Forschern und -Herausgebern seiner Generation…

/ Studium, Events

Back on Campus: Info-Veranstaltungen für Studierende

Im Rahmen des Programms «Back on Campus» werden den Studierenden Informationsveranstaltungen verschiedener Uni-Angebote offeriert: Diese Events finden jeweils am Mittwoch um 18:30 Uhr im «Back on Campus Center» am Petersgraben 52, Basel,…

Im HS 2021 bietet der Masterstudiengang Literaturwissenschaft für das Modul "Literaturwissenschaftliche Praxis" wieder exklusive Veranstaltungen an

Edition: Matthias Sprünglin: Seminar: Robert Walser edieren (62452-01) Literaturkritik: Katharina Borchardt: Seminar: Literaturkritik: Literaturdebatte mit Preis, Presse und Messe (58738-01) Übersetzung: Roberta Gado:…

/ News, Forschung, People, Info

Die Wahrheit über Halbwahrheiten

Prof. Dr. Nicola Gess spricht in der Sendung „Neugier genügt“ auf WDR 5 mit Ralph Erdenberger über False Balance und Halbwahrheiten. Hier können Sie die Sendung nachhören.

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Veranstaltungen

23 Sep 2021
10:15  - 12:00

Ort:
Alte Gewerbeschule, Petersgraben 52 (neben dem Kollegienhaus)

Veranstalter:
Back on Campus

Infoveranstaltung

Back on Campus: Coachin für Sprach- und Literaturwissenschaften

22 Sep 2021
16:15  - 18:00

Ort:
Hörsaal 1 des Pharmazentrums und digital via Zoom

Veranstalter:
Departement Sprach- und Literaturwissenschaften

Vortragsreihe / Ringvorlesung

"Theatrum mundi. Das Theater als Weltmodell."

Ringvorlesung an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel
21 Sep 2021
18:15

Ort:
online via Zoom

Veranstalter:
Deutsches Seminar

Infoveranstaltung

Einladung zum Informationsabend

Begrüssungs- und Informationsanlass für Studienanfänger:innen
10 Sep 2021
12:00  - 13:00

Ort:
Treffpunkt: 12 Uhr in der Mitte des Petersplatz

Veranstalter:
Literaturhaus Basel in Kooperation mit dem Verein Internationales Lyrikfestival Basel

Öffentliche Veranstaltung

Spaziergang mit der Lyrik-App "Hör mal!"

Ein geführter Spaziergang mit Alisha Stöcklin (Universität Basel) und Rudolf Bussmann
09 Sep 2021 - 12 Sep 2021

Ort:
Raum Basel

Öffentliche Veranstaltung

9. Poesietage in Basel

Vom 9. bis 12. September 2021 finden in Basel die 9. Poesietage statt
02 Sep 2021 - 04 Sep 2021
13:00  - 13:00

Ort:
vor Ort und online via Zoom

Veranstalter:
Deutsches Seminar

Kongress / Tagung / Symposium

Tagung: Todesnarrative - Inszenierungsformen des Sterbens in Literatur, Kunst und Realität

Interdisziplinäre und internationale Tagung, 2.–4. September 2021, Universität Basel Organisation: PD Dr. Tina Terrahe und Prof. Dr. Alexander Honold
19 Aug 2021
19:00  - 20:15

Ort:
Garten der Christoph-Merian Stiftung, St. Alban-Vorstadt 5, Basel

Veranstalter:
Literaturhaus Basel & Philosophicum Basel

Öffentliche Veranstaltung

Lesung "Fern von hier" von Prof. Dr. Elsbeth Dangel Pelloquin

02 Jul 2021

Ort:
Hybrid: Online & vor Ort (Frankfurt, Oder)

Veranstalter:
Kleist-Nachwuchs-Netzwerk

Öffentliche Veranstaltung, Workshop

CFP: Workshop & Arbeitstreffen (hybrid): Kleist aktuell (2) – Treffen für Nachwuchswissenschaftler*innen und junge Kleist-Interessierte

Das Kleist-Nachwuchs-Netzwerk veranstaltet am 02. Juli 2021 in Kooperation mit dem Kleist-Museum, Frankfurt (Oder) seinen zweiten Workshop zu aktuellen (Forschungs-)Projekten und -Fragen zu Werk und Leben Heinrich von Kleists.
22 Jun 2021
08:15

Ort:
wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Veranstalter:
Mediävistik

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

Gastvorträge im Rahmen des Berufungsverfahrens Professur für Germanistische Mediävistik und allgemeine Literaturwissenschaft

10 Jun 2021
19:00

Ort:
Online

Öffentliche Veranstaltung

Podiumsdiskussion zum Thema »Gefährliche Faszination – Was steckt hinter Verschwörungstheorien?«

Wie und warum entstehen und verbreiten sich Verschwörungstheorien und welche zentralen Elemente und Symbole finden sich immer wieder? Das erörtert das Herrenhäuser Gespräch am 10. Juni unter anderem mit Prof.Dr. Nicola Gess.