News

/ Studium, Events

Back on Campus: Info-Veranstaltungen für Studierende

Im Rahmen des Programms «Back on Campus» werden den Studierenden Informationsveranstaltungen verschiedener Uni-Angebote offeriert: Diese Events finden jeweils am Mittwoch um 18:30 Uhr im «Back on Campus Center» am Petersgraben 52, Basel,…

Im HS 2021 bietet der Masterstudiengang Literaturwissenschaft für das Modul "Literaturwissenschaftliche Praxis" wieder exklusive Veranstaltungen an

Edition: Matthias Sprünglin: Seminar: Robert Walser edieren (62452-01) Literaturkritik: Katharina Borchardt: Seminar: Literaturkritik: Literaturdebatte mit Preis, Presse und Messe (58738-01) Übersetzung: Roberta Gado:…

/ News, Forschung, People, Info

Die Wahrheit über Halbwahrheiten

Prof. Dr. Nicola Gess spricht in der Sendung „Neugier genügt“ auf WDR 5 mit Ralph Erdenberger über False Balance und Halbwahrheiten. Hier können Sie die Sendung nachhören.
Back on Campus

/ Studium, Info

Back on Campus: Coachin für Sprach- und Literaturwissenschaften

Wir freuen uns, Sie auf untenstehendes Angebot am Departement Sprach- und Literaturwissenschaften im Rahmen des Projekts «Back on Campus» hinzuweisen: Liebe*r Sprach- und Literaturwissenschaften-Studierende*r Ich bin Ina, studiere…

/ Forschung, People

Dr. Hans-Christian Riechers zu Gast am Deutschen Seminar

Herr Dr. Hans-Christian Riechers (Freiburg) verbringt auf Einladung von Alexander Honold ab September 2021 einen DFG-geförderten, einjährigen Gastaufenthalt am Deutschen Seminar der Universität Basel. Er ist dabei mit der Vorbereitung einer…

/ Forschung, Events, Campus

Gastvorträge im Rahmen des Berufungsverfahrens «Professur für Germanistische Mediävistik und allgemeine Literaturwissenschaft (open rank)»

Gastvorträge im Rahmen des Berufungsverfahrens «Professur für Germanistische Mediävistik und allgemeine Literaturwissenschaft (open rank)» Freitag, 8. Oktober 2021, 13.30 Uhr Dr. Daniela Fuhrmann, Zürich (CH): «Gespenstische…

Tutorat des Proseminars 1 in der NDL

Dieses Semester findet das Tutorat des Proseminars 1 in der NDL freitags von 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr im Seminarraum 5 (Nadelberg 4) statt. Für eine Teilnahme melden Sie sich bitte bei Anaïs Steiner an: anais.steiner@unibas.ch

Lernräume für Studierende

Ab dem 20. September 2021 können Studierende jeweils von Mo-Fr, 8.00-18.00 Uhr die Seminarräume des Deutschen Seminars als Zoom-Räume (passive Teilnahme an Lehrveranstaltungen) nutzen, wenn diese nicht belegt sind. Das «Contact Tracing»…

/ People, Info

Neuerscheinung: "Poetik der Infektion" von Prof. Dr. Alexander Honold

Thomas Mann, ein Stilist von Graden, begibt sich ausgerechnet beim Thema Infektion wie­der­holt in erstaunlich experimentelle Schreibhaltungen. Dabei treten etwa medizinische Exzerpte, platonische Dialogszenen oder musikalische…

/ People

Neuerscheinung: "buch stäblich buch stieblich" von Prof. Dr. Malte Fues

Was geschieht mit der Sprache im subatomaren Raum? Was erlebt eine schlichte Vorsilbe, wenn sie in alphabetischer FOlge durch diesen Raum stiebt? Eine Fülle sich in- und übereinanderschiebender Sinn-Entwürfe in einer eigentümlich…

Veranstaltungen

28 Oct 2021
18:15

Ort:
Digital / Online

Organisator:
Deutsches Seminar (Mediävistik), in Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe Basel der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft

Gastvorlesung / Vortrag

Kontrafaktur im Wettstreit. Der Mönch von Salzburg ‘O Maria, pia’ und Peter von Sachsen ‘Maria gnuchtig zuchtig‘ in der Kolmarer und Donaueschinger Liederhandschrift

Vortrag von Dr. Britta Bussmann (Universität Oldenburg) im Rahmen des Seminars "Musik und Literatur in Nürnberg um 1500" und in Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe Basel der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft
28 Oct 2021
18:15

Ort:
Online / Digital

Organisator:
Deutsches Seminar (Mediävistik), n Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe Basel der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft

Gastvorlesung / Vortrag

Kontrafaktur im Wettstreit. Der Mönch von Salzburg ‘O Maria, pia’ und Peter von Sachsen ‘Maria gnuchtig zuchtig‘ in der Kolmarer und Donaueschinger Liederhandschrift

Vortrag von Dr. Britta Bussmann (Universität Oldenburg) im Rahmen des Seminars "Musik und Literatur in Nürnberg um 1500" und in Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe Basel der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft
03 Nov 2021
16:15  - 18:00

Ort:
Hörsaal 1 des Pharmazentrums (Klingelbergstrasse 50, 4056 Basel) und online via Zoom

Organisator:
DSLW

Gastvorlesung / Vortrag, Vortragsreihe / Ringvorlesung

Die Pandemie und ihr Preis. Brechts Basler Totentanz

Vortrag von Prof. Dr. Alexander Honold (Universität Basel) im Rahmen der Ringvorlesung "Theatrum mundi. Das Theater als Weltmodell".
04 Nov 2021
14:00  - 18:00

Ort:
Universität Basel (Raum wird noch bekannt gegeben)

Organisator:
Drehscheibe UNI / GYM – Event 2021

Infoveranstaltung

Drehscheibe UNI / GYM – Event 2021

Im Rahmen der Begegnungsplattform der Gymnasien von BS und BL mit der Universität Basel (Drehscheibe UNI/GYM) ist für den 4. November 2021 die nächste Veranstaltung geplant - diesmal zu einem sprachlichen Thema.
10 Nov 2021
16:15  - 18:00

Ort:
Hörsaal 1 des Pharmazentrums (Klingelbergstrasse 50, 4056 Basel) und online via Zoom

Organisator:
DSLW

Gastvorlesung / Vortrag, Vortragsreihe / Ringvorlesung

«As if the world had been, by some magic, turned upside down» – Theaterwelten/Welttheater bei H.C. Andersen und Karen Blixen

Vortrag von Dr. Clemens Räthel (University of Bergen) im Rahmen der Ringvorlesung "Theatrum mundi. Das Theater als Weltmodell".
10 Nov 2021
18:00

Ort:
Deutsches Seminar, Seminarraum 3, Nadelberg 4

Organisator:
Deutsches Seminar

Gastvorlesung / Vortrag, Kolloquium / Seminar

Vom öffentlichen Wissenschaftler zum public intellectual – Alexander von Humboldt in der Berner Ausgabe seiner Sämtlichen Schriften

Gastvortrag Prof. Dr. Oliver Lubrich (Universität Bern) im Rahmen des Kolloquiums Deutsche Literaturwissenschaft (Leitung Prof. Dr. Nicola Gess).
11 Nov 2021
14:00  - 16:00

Ort:
Vortragssaal der Universitätsbibliothek Basel

Organisator:
Deutsches Seminar, Mediävistik

Gastvorlesung / Vortrag

Die französische und deutsche Bildtradition der ‚Melusine‘ im 15. Jahrhundert

Gastvortrag von Prof. Dr. Christa Bertelsmeier-Kierst (Universität Marburg)
16 Nov 2021
08:30  - 12:00

Ort:
Online via Zoom

Organisator:
Medical Humanities, Deutsches Seminar

Vortragsreihe / Ringvorlesung

Vortragsreihe Medizin und Literatur: Tabea Hertzog, Wenn man den Himmel umdreht, ist er ein Meer

17 Nov 2021
16:15  - 18:00

Ort:
Hörsaal 1 des Pharmazentrums (Klingelbergstrasse 50, 4056 Basel) und online via Zoom

Organisator:
DSLW

Gastvorlesung / Vortrag, Vortragsreihe / Ringvorlesung

Totales Theater. Zu Hofmannsthals und Reinhardts Salzburger grossem Welttheater.

Vortrag von Prof. Dr. Nicola Gess (Universität Basel) im Rahmen der Ringvorlesung "Theatrum mundi. Das Theater als Weltmodell".
24 Nov 2021
16:15  - 18:00

Ort:
Hörsaal 1 des Pharmazentrums (Klingelbergstrasse 50, 4056 Basel) und online via Zoom

Organisator:
DSLW

Gastvorlesung / Vortrag, Vortragsreihe / Ringvorlesung

Die Welt im Netz. Kartographische Repräsentationen von Himmel und Erde in der frühen Neuzeit.

Vortrag von Jan Mokre (Österreichische Nationalbibliothek) im Rahmen der Ringvorlesung "Theatrum mundi. Das Theater als Weltmodell".

Vergangene Veranstaltungen

29 Sep 2021
16:15  - 18:00

Ort:
Hörsaal 1 des Pharmazentrums und online via Zoom

Organisator:
Deutsches Seminar

Gastvorlesung / Vortrag, Vortragsreihe / Ringvorlesung

Vortrag zum Thema "Calderóns Neues Welttheater: Über eine NáhuatlÜbersetzung und Aufführung im kolonialen Mexiko" von Prof. Dr. Harm Den Boer

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Theatrum mundi. Das Theater als Weltmodell"
23 Sep 2021
10:15  - 12:00

Ort:
Alte Gewerbeschule, Petersgraben 52 (neben dem Kollegienhaus)

Organisator:
Back on Campus

Infoveranstaltung

Back on Campus: Coachin für Sprach- und Literaturwissenschaften

22 Sep 2021
16:15  - 18:00

Ort:
Hörsaal 1 des Pharmazentrums und digital via Zoom

Organisator:
Departement Sprach- und Literaturwissenschaften

Vortragsreihe / Ringvorlesung

"Theatrum mundi. Das Theater als Weltmodell."

Ringvorlesung an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel
21 Sep 2021
18:15

Ort:
online via Zoom

Organisator:
Deutsches Seminar

Infoveranstaltung

Einladung zum Informationsabend

Begrüssungs- und Informationsanlass für Studienanfänger:innen
10 Sep 2021
12:00  - 13:00

Ort:
Treffpunkt: 12 Uhr in der Mitte des Petersplatz

Organisator:
Literaturhaus Basel in Kooperation mit dem Verein Internationales Lyrikfestival Basel

Öffentliche Veranstaltung

Spaziergang mit der Lyrik-App "Hör mal!"

Ein geführter Spaziergang mit Alisha Stöcklin (Universität Basel) und Rudolf Bussmann
09 Sep 2021 - 12 Sep 2021

Ort:
Raum Basel

Öffentliche Veranstaltung

9. Poesietage in Basel

Vom 9. bis 12. September 2021 finden in Basel die 9. Poesietage statt
02 Sep 2021 - 04 Sep 2021
13:00  - 13:00

Ort:
vor Ort und online via Zoom

Organisator:
Deutsches Seminar

Kongress / Tagung / Symposium

Tagung: Todesnarrative - Inszenierungsformen des Sterbens in Literatur, Kunst und Realität

Interdisziplinäre und internationale Tagung, 2.–4. September 2021, Universität Basel Organisation: PD Dr. Tina Terrahe und Prof. Dr. Alexander Honold
19 Aug 2021
19:00  - 20:15

Ort:
Garten der Christoph-Merian Stiftung, St. Alban-Vorstadt 5, Basel

Organisator:
Literaturhaus Basel & Philosophicum Basel

Öffentliche Veranstaltung

Lesung "Fern von hier" von Prof. Dr. Elsbeth Dangel Pelloquin

02 Jul 2021

Ort:
Hybrid: Online & vor Ort (Frankfurt, Oder)

Organisator:
Kleist-Nachwuchs-Netzwerk

Öffentliche Veranstaltung, Workshop

CFP: Workshop & Arbeitstreffen (hybrid): Kleist aktuell (2) – Treffen für Nachwuchswissenschaftler*innen und junge Kleist-Interessierte

Das Kleist-Nachwuchs-Netzwerk veranstaltet am 02. Juli 2021 in Kooperation mit dem Kleist-Museum, Frankfurt (Oder) seinen zweiten Workshop zu aktuellen (Forschungs-)Projekten und -Fragen zu Werk und Leben Heinrich von Kleists.
22 Jun 2021
08:15

Ort:
wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Organisator:
Mediävistik

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

Gastvorträge im Rahmen des Berufungsverfahrens Professur für Germanistische Mediävistik und allgemeine Literaturwissenschaft