13 Apr 2023
16:00  - 18:00

Ort:
Deutsches Seminar der Universität Basel, Nadelberg 4, Seminarraum 3

Veranstalter:
Deutsches Seminar

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag, Weitere Events

Doppelleben: Alain Claude Sulzer im Gespräch mit Studierenden am Deutschen Seminar der Universität Basel

Sulzer Cover

Während die berühmten Schriftstellerbrüder Edmond und Jules Goncourt im Dienst der Literatur ihrer beider Leben leben, als hätten sie nur ein gemeinsames, lebt ihre Magd Rose neben demjenigen im Dienst der Brüder ein zweites Leben, bestimmt von Hörigkeit und Sucht. Erst nach ihrem elenden Tod werden die beiden Autoren, die sich für scharfe Beobachter der Gesellschaft halten, auf Roses Schicksal aufmerksam und setzen ihr ein literarisches Denkmal, das «mehr Wahrheit als das Leben» enthält. Doch da beginnt die Syphilis, mit der sich Jules früh inifizierte, die beiden Brüder schon langsam zu trennen.

Diese «Doppelleben» entfaltet der Basler Schriftsteller Alain Claude Sulzer in seinem Roman und folgt seinen Figuren in die Abgründe ihres psychischen und physischen Zerfalls. Am 13. April 2023 sprechen Studierende am Deutschen Seminar mit dem Autor über tierische Leidenschaft, tödliche Krankeit und über die Kunst der erzählerischen Komposition.

Alain Claude Sulzers Besuch findet im Rahmen des in diesem Frühlingssemester 2023 angebotenen Seminars «Wachsen, Wuchern, Wuseln. Körper und andere Gebilde in der Gegenwartsliteratur» statt. Eingeladen ans Deutsche Seminar sind insgesamt fünf Autor:innen, um sich mit den Studierenden über ihre jeweils neusten Publikationen zu unterhalten.

 

Nach Ursula Fricker und Julia Weber ist Alain Claude Sulzer der dritte Gast.

Alle Autor:innen-Gespräche sind öffentlich, der Eintritt frei.

Was: Gespräch mit dem Alain Claude Sulzer über seinen neusten Roman «Doppelleben» (2022) mit Studierenden des Seminars «Wachsen, Wuchern, Wuseln»

Wann: Donnerstag. 13 April 2023, 16–18 Uhr

Wo: Deutsches Seminar der Universität Basel, Nadelberg 4, Seminarraum 3

 

Die weiteren Termine der «Wachsen, Wuchern, Wuseln»-Gesprächsreihe zum Vormerken:

Benjamin von Wyl: In einer einzigen Welt (2022) – Donnerstag 27. April 2023, Deutsches Seminar, Uni Basel

 Yade Yasemin Önder: Wir wissen, wir könnten, und fallen synchron (2022) – Donnerstag 11. Mai 2023, Literaturhaus Basel


Veranstaltung übernehmen als iCal