News-Übersicht

/ People

'Gendersprache - was spricht dafür, was dagegen?'

Prof. Dr. Martin Luginbühl als Experte in der Sendung 'Kulturplatz'

/ Forschung, People

'TEXT + KRITIK'-Band zu Thomas Hürlimann

Neuerscheinung herausgegeben von Prof. Dr. Alexander Honold und Dr. Nicolas von Passavant

/ Studium

Tutorate zu den Proseminaren "Einführung in die mittelhochdeutsche Sprache"

Begleitend zu den Proseminaren wird der Besuch der Tutorate empfohlen. Ziel der Tutorate ist neben der Prüfungsvorbereitung die Vertiefung der im Proseminar behandelten Lehrstoffe sowie die Klärung offen gebliebener Fragen. Die Tutorate...

/ Studium

Veranstaltungen MSG Literaturwissenschaft im Frühjahrsemester 2021

Im FS 2021 bietet das Modul "Literaturwissenschaftliche Praxis" folgende exklusive "Masterstudiengang-Literaturwissenschaft"-Veranstaltungen: Literaturkritik: Anette König: Seminar: Literaturkritik heute: vom Feuilleton zum Blog ...

/ People

'Faktencheck allein reicht nicht'

Prof. Dr. Nicola Gess im Interview mit 'Deutschlandfunk' und 'Deutschlandfunk Kultur'

/ Forschung, People

"Sie funktionieren wie Geschichten": Wie eine Basler Literaturprofessorin Verschwörungstheorien auflöst

Prof. Dr. Nicola Gess im Gespräch mit der 'Schweiz am Wochenende'

/ People

'Halbwahrheiten'

Prof. Dr. Nicola Gess im Gespräch mit 'WDR 5' und 'WDR 3'
Cover Gess Halbwahrheiten

/ Forschung, People

Halbwahrheiten. Zur Manipulation von Wirklichkeit

Neuerscheinung von Prof. Dr. Nicola Gess

/ Doktorat

Anschubstipendien des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft der Universität Basel schreibt zwei einjährige Anschubstipendium über CHF 30 000.– aus (Laufzeit: 01.10.2021–30.09.2022, in zwei Tranchen, mit Evaluati­on). Der Antritt des Stipendiums erfolgt...

/ People

Vertretung der Mediävistik-Professur

Wir freuen uns sehr, Frau PD Dr. Tina Terrahe am Deutschen Seminar zu begrüssen. Sie wird für die beiden Semester des akademischen Jahres 2021 die Vertretung der Professur für Germanistische Mediävistik übernehmen. Tina Terrahe hat an der...